Open navigation

Wo rufe ich bei einem Notfall im Ausland an?

Die europäische Notrufnummer ist überall in der EU kostenlos erreichbar. Im Notfall kannst du überall in der EU die 112 wählen.

Mit einem Anruf erhältst du alle Unterstützung, die du brauchst: Krankenwagen, Feuerwehr und/oder Polizei. Die Nummer ist rund um die Uhr erreichbar, so dass du jederzeit die Notrufzentrale für dringende Hilfe anrufen kannst.

Wo landet mein Anruf?

Wenn du eine Notrufnummer anrufst, wirst du zur nächstgelegenen Notrufzentrale umgeleitet. Wenn du in Europa die Nummer 112 anrufst, erreichst du einen Mitarbeiter von der Notrufzentrale in der Region, in der du dich gerade befindest.

Wenn du eine Notfallzentrale in einer Region, in der du dich nicht selbst befindest, kontaktieren möchtest, kannst du versuchen, dies am besten über eine Kontaktperson (z.B. ein Familienmitglied oder Bekannte) zu tun, die sich in dieser Region befindet.

Was kann ich tun, wenn ich die Notrufnummer 112 nicht erreiche?

Grundsätzlich ist die Notrufnummer 112 immer erreichbar. Wenn du eine Weile warten musst, bevor du durchgestellt wirst, bleibe bitte am Apparat und warte. Lege den Hörer nicht ab, um zu vermeiden, dass du ans Ende der Warteschlange rutschst. Die Mitarbeiter bearbeiten die meisten Anrufe schnell, aber du musst möglicherweise eine Weile warten, wenn mehrere Personen gleichzeitig anrufen.

Es wird jedoch nie ganz ausgeschlossen, dass 112 manchmal unerreichbar ist und dass du keinen Klingelton oder Ansagen hörst. In diesem Fall stehen dir mehrere Möglichkeiten offen.

  1. Versuche, von einem anderen Gerät (fest oder mobil) die 112 zu erreichen. Es kann hilfreich sein, einen anderen Telefonbetreiber zu probieren. Wenn nötig, bitte Nachbarn und Umstehende, dir zu helfen, und rufe die 112 an.
  2. Du hast kein anderes Gerät zur Hand und telefonierst von deinem Handy aus? Versuche, dich ein paar Meter zu bewegen oder dich umzudrehen und probiere es erneut.
  3. Wenn du immer noch anrufen kannst, aber die Notrufnummer 112 nicht erreichbar ist (z.B. wenn du einen Besetztton oder direkt eine Fehlermeldung hörst), versuche 101 anzurufen, die Notrufnummer für Polizeihilfe.
  4. Wenn du immer noch anrufen kannst, aber die beiden Notrufnummern 112 und 101 nicht erreichbar sind, wende dich je nach Art des Vorfalls direkt an ein Krankenhaus, die Feuerwehr oder die Polizei vor Ort.

Wann kann ich eine Notrufnummer anrufen?

Wenn du dringend eine Feuerwehr, einen Krankenwagen oder die Polizei benötigst, kannst du 112 oder 101 anrufen. Wenn keine Dringlichkeit besteht, ruf besser die örtliche Feuerwehr, deinen Hausarzt (außerhalb  der Öffnungszeiten kannst du die Erstversorgung nach Geschäftsschluss anrufen) oder die örtliche Polizei an. 

Es gibt auch andere Notrufnummern für spezifische Probleme, wie z.B. die Telefonseelsorge für Suizidgefährdete oder das Behandlungszentrum für Vergiftungsfälle.

Einige Beispiele wenn es GEHT:

  • Wenn ein Gebäude, Wald oder Auto brennt oder wenn Rauch aus einem Gebäude austritt.
  • Menschen, die festsitzen oder gefangen sind und aus einem einsturzgefährdeten Haus oder einem Auto evakuiert werden müssen.
  • Bei einem schweren Unfall mit Verletzten.
  • Wenn jemand versucht, ein Auto zu stehlen oder zu beschädigen.
  • Wenn du das Opfer oder der Zeuge einer Gewalttat oder eines Kampfes bist.
  • Wenn du jemanden in ein Haus einbrechen siehst oder bemerkst, dass jemand versucht, in dein Haus einzubrechen.
  • Wenn du Zeuge eines Selbstmordversuchs wirst.
  • Wenn du oder jemand in deiner Umgebung bewusstlos ist, nicht aufhört zu bluten oder erstickt.

Einige Beispiele, wann es NICHT geht:

  • Um zu sehen, ob die 112 oder 101 wirklich funktioniert.
  • Einen Scherz machen, wenn alles in Ordnung ist.
  • Wenn du allgemeine Informationen benötigst, wie z.B. die Telefonnummer oder Adresse von jemandem.
  • Weil du dich ausgesperrt hast und dein Wohnhaus nicht mehr betreten kannst.
  • Um eine Pizza oder ein Taxi zu bestellen.

Wenn du Rettungsdienste ohne triftigen Grund anrufst, können die Mitarbeiter in den Notrufzentralen die Anrufe von Menschen, die wirklich in Not sind, nicht entgegennehmen. Alle Notrufnummern werden, unter anderem weil sie kostenlos sind, regelmäßig Opfer von „Spaßvögeln"Diese Personen setzen sich rechtlichen Schritten aus, die zur Strafverfolgung führen können.

Wie viel kostet ein Einsatz eines Krankenwagens oder einer Feuerwehr nach einem Anruf unter der Nummer 112/100?

  • Die Notrufnummern sind kostenlos und rund um die Uhr erreichbar.
  • Die Transportkosten für dringende medizinische Hilfe gehen zu Lasten der beförderten Person. Der Betrag wird durch ein königliches Dekret festgelegt und wird jedes Jahr neu festgelegt. Das National Institute for Health and Disability Insurance (RIZIV) kann einen Teil der Kosten über deine Krankenkasse oder die nationale Krankenversicherungsanstalt erstatten. Für weitere Informationen kannst du dich an deine Krankenkasse oder deine nationale Krankenversicherungsanstalt wenden und die folgende Website besuchen:
    Intervention dans les frais de transport urgent en ambulance  
  • Die Soforthilfe der Feuerwehr ist meist kostenlos, aber deine Stadtverwaltung kann eine Rückerstattung für nicht dringende Maßnahmen verlangen, wenn diese in der Gebührenordnung aufgeführt sind. Für weitere Informationen wende dich bitte an deine Stadtverwaltung.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.