Open navigation

Was ist der Schengen-Raum?

Welche Dokumente werden für die grenzfreie Reise in die EU-Länder des Schengen-Raums akzeptiert?

Wenn du EU-Bürger bist, brauchst du deinen nationalen Personalausweis oder Reisepass nicht vorzulegen, wenn du von einem Schengen-Land in ein anderes reist.

Selbst wenn du keinen Reisepass für die Grenzen innerhalb der Region benötigst, wird es immer noch sehr empfohlen, einen Reisepass oder einen Personalausweiss zu machen, damit du deine Identität bei Bedarf bestätigen kannst (wenn du durch die Polizei gestoppt wirst, mit dem Flugzeug liegst, etc.). Die Länder der Schengen EU haben die Möglichkeit, der Annhame nationaler Vorschriften, die dich dazu verpflichten, Papiere und Dokumente mit dir zu führen, wenn du auf ihrem Gebiet bist.

Führerscheine, Post-, Bank- oder Steuerkarten sind als gültige Reisedokumente oder Identitätsnachweis nicht anerkannt.

Welche Dokumente werden für EU-Länder akzeptiert, die nicht zum Schengen-Raum gehören?

Bei Reisen in oder aus einem Land außerhalb des Schengen-Raums musst du einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorweisen. Überprüfe vor der Reise, welche Dokumente du benötigest, um ins Ausland zu reisen und in das Nicht-Schengen-Land einzureisen, das du besuchen möchtest.

Schwedische Staatsbürger sollten immer mit ihrem Reisepass reisen.

Woher weiß ich, welche Länder zum grenzkontrollfreien Schengen-Raum gehören?

ZUM GRENZFREIEN SCHENGEN-RAUM GEHÖREN:

ZUM NICHT-SCHENGEN-RAUM GEHÖREN:
Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz.Bulgarien, Kroatien, Zypern, Irland, Rumänien,
Vereinigtes Königreich.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.